Beliebte Artikel

Golfen
Golfen Golfen

Surfen
Surfen Surfen

Santander
Santander Santander

Kultur im Kantabrien-Lexikon

Das ganze Jahr über ist der Veranstaltungskalender von Kantabrien mit vielen Highlights gespickt, denn es gibt alleine in den vielen kleinen Orten jede Menge Schutzheilige, denen zu Ehren man religiöse Feste abhält. Zudem gibt es einige Veranstaltungen, die weit über die lokalen Grenzen hinaus bekannt sind, wie die Blumenschlacht in Laredo, die Batalla de Flores, oder die Folia in San Vincente de La Barquera, den Kantabrien-Tag in Cabezon de la Sal und den Coso Balance in Caser Urdiales sowie in Reinosa den Campoo Tag.

Neben den Festivitäten spielt auch das Kunsthandwerk in Kantabrien eine große Rolle. Besonders die Holzarbeiten waren für die Region im Norden von Spanien einst sehr wichtig für die Wirtschaft. Sehr viele repräsentative Stücke dieser alten Kunst, mit ungewöhnlich schönen Motiven und Rosetten kann man in vielen Gegenden besichtigen. Bis heute wird in vielen Orten noch die Korbflechterei betrieben.

Auch die Arbeiten mit Keramik haben nichts von ihrem ursprünglichen Reiz verloren und werden heute noch in vielen Gegenden von Kantabrien hergestellt. Besonders Haushaltsgegenstände entstehen hier in den Werkstätten auf den Hinterhöfen.

Nicht fehlen darf bei dieser Aufzählung der kulturellen Ereignisse natürlich auch die Sehenswürdigkeiten der alten Stadtkerne. Besonders die der Küstenorte Laredo, Santona und Comillas sind sehr interessant und spielen als Kulturgut Kantabriens eine besondere Rolle. Sehr sehenswert ist die Santillana del Mar, eine römische Kollege- Kirche mit einigen schönen Palästen. Auch die Altmira-Höhlen, die sich rund zwei Kilometer von Santillana entfernt befinden, sind weltweit bekannt. Ebenso San Vicente de la Barquera mit seiner Brücke aus dem 15. Jahrhundert.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kurzinformationen


Land: Spanien
Hauptstadt: Santander
Fläche: 5.253 km²
Einwohner: ~572.000
Amtssprache: Spanisch
Gliederung: 4 Provinzen